Flügelspiel / Flankenspiel 4v3 + TM

Flankenspiel - Flügelspiel

Die Spiel- und Übungsform ist für Großfeldmannschaften aller Leistungsniveaus geeignet und verbessert euer Flügelspiel sowie die Abschlussqualität eurer Spieler nach Flanken äußerst spielnah.

Sehr oft wird das Flügelspiel und die anschließenden Flanken ohne Gegnerdruck und ohne Anschlussaktion nach Ballgewinn trainiert. Mit dieser Spiel- und Übungsform habt ihr eine tolle und spielnahe Alternative.

Organisation – Flügelspiel

In einer Spielfeldhälfte ein Feld mit ca. 50×45 Metern markieren und mit 4 Angreifern (8, 9, 10 und 11), 3 Verteidigern (2, 3 und 6) und 1 Tormann besetzen. An der Mittellinie zwei Jugendtore postieren. In der rechten Außenzone befinden sich ein Angreifer (7) und ein Verteidiger (5), sowie der Trainer und ein Balldepot.

Ablauf – Flügelspiel

Der Trainer startet die Übung mit einem Pass in den Lauf des Angreifers. Die Startpositionen zwischen Angreifer (7) und Verteidiger (5) entsprechend des Leistungsniveaus vergrößern oder verringern.

Wie die Spieler zu Punkten kommen:

  • Die Angreifer können Punkte durch Tore sammeln.
  • Der Verteidiger (5) kann Punkte durch Verhindern der Flanke sammeln.
  • Die Verteidiger im Zentrum können Punkte sammeln, indem sie Ballbesitz erlangen und innerhalb von 3 Sekunden auf eines der beiden Jugendtore abschließen.
  • Der Tormann kann Punkte sammeln, indem er die Flanke abfängt und auf eines der beiden Jugendtore abschließt.

Variation – Erleichtern

  • Abstand zwischen Verteidiger (5) und Angreifer (7) verringern (mehr Druck beim Flanken).
  • Verteidiger besser coachen, dass sie den Raum vor dem Tor enger machen.
  • Einen zusätzlichen Angreifer und Verteidiger ins Spiel bringen für ein 5v4.

Variation – Erschweren

  • Abstand zwischen Verteidiger (5) und Angreifer (7) erhöhen.
  • Einen weiteren Angreifer ins Spiel bringen.
  • 2v1 in der Box spielen.

Tipps zum Coaching

Lasst die Spieler die Situation zuerst erleben, bevor ihr mit dem Coaching beginnt. So können die Spieler selbst Lösungen entwickeln. Erst, wenn ihr seht, dass sie immer wieder dieselben Fehler machen, solltet ihr entsprechende Fragen stellen und coachen.

Mögliche Fragen könnten hierbei sein:

  • In welchem Moment musst du die Flanke schlagen?
  • Mit welcher Geschwindigkeit musst du die Flanke schlagen?
  • In welche Richtung musst du die Flanke schlagen?
  • In welche Raum musst du laufen?
  • Mit wie vielen Kontakten solltest du zum Abschluss kommen?

Die Fragen sind Anhaltspunkte für euer Coaching und können auf die jeweilige Position und entsprechend eurer Spielidee adaptiert und vor allem erweitert werden.

Weitere Ideen für euer Training:

P.S.:
Diese Übung/Spielform ist in der Originalversion bei Raymond Verheijen und Bert van Lingen im Buch – Coaching Youth Football – zu finden. Das Buch könnt ihr hier bestellen: LINK ZUM SHOP