Balldieb – Spielerisch verschiedene Bereiche eurer SpielerInnen verbessern.

Balldieb

Die folgende Spielform kann für Kinder, Jugendliche und Erwachsene verwendet werden. Geschult wird unter anderem das Dribbling, Passspiel, Schnelligkeit sowie Kommunikation. Ein hoher Spaßfaktor ist bei dieser Spielform garantiert und sie kann sehr schnell variiert und vielseitig eingesetzt werden.

Organisation

Ein Spielfeld entsprechend des Leistungsstandes der Spieler markieren. Im Feld 4 Ringe in unterschiedlichen Farben verteilen. Den Ring in der Mitte mit 7 Bällen füllen. 3 Mannschaften bilden und jeweils einer Ringfarbe zuordnen.

Wenn ihr mit Jugendlichen bzw. Erwachsenen arbeitet, könnt ihr die Abstände so wählen, dass sie Sprintdistanzen im Spiel entsprechen um diese zu verbessern.

Ablauf

Auf Kommando des Trainers starten die Spieler in das Feld und holen sich einen Ball aus einem der Ringe und legen diesen in ihrem Ring ab. Das Team, welches zuerst 3 Bälle hat, hat gewonnen.

Variation

  • Der nächste des Teams darf erst starten, wenn der andere Spieler seinen Ball in den Ring gelegt hat.
  • Den Ball in den Ring dribbeln.
  • Den Ball in den Ring passen.
  • Verschiedene Laufarten (Lauf-ABC) vorgeben.

Tipps zum Coaching

  • Nutzt die ersten drei Versuche um euch ein Bild von euren Spielern zu machen. Welches Team löst es gut? Welches Team hat Probleme? Wo liegen die Probleme?
  • Stellt fragen wie zum Beispiel: “Wie musst du den Ball führen?” oder “Von welchem Team wär es sinnvoll die Bälle zu klauen?”.
  • Nachdem ihr die Fragen gestellt habt, prüft ihr in den weiteren Durchgängen, ob die Spieler ihr Verhalten angepasst und verbessert haben.