Spielnahes Training der Vororientierung im Kinderfußball

Spielnahes Training der Vororientierung im Fußball

Die Vororientierung im Fußball ist ein äußerst wichtiger Punkt und dennoch findet er nur selten Beachtung im spielnahen Training. Oft wird die Vororientierung oder “Offene Stellung” in isolierten Passschleifen eingeübt und der Spieler macht das, was der Trainer einfordert und nicht das, was die Situation erfordern würde. Aus diesem Grund gibt es heute eine Übungsform die ihr sehr einfach zur Spielform abändern könnt und ebenfalls für alle Leistungsklassen geeignet ist.

Organisation:

Ein Spielfeld mit ca. 15×12 Meter (je nach Leistungsniveau) markieren und mit vier Minitoren versehen. Die Spieler in zwei Mannschaften einteilen und jeweils an den Grundlinien postieren. Ein Team agiert als Angreifer und hat die Bälle am Fuß und das andere Team verteidigt.

Spielnahes Training der Vororientierung im Kinderfußball.

Ablauf:

Ein Angreifer stellt sich ungefähr in die Mitte des Spielfeldes und erhält von seinem Mitspieler einen Ball zugespielt. Der Angreifer soll so schnell wie möglich auf die richtige Seite aufdrehen und in das entsprechende Minitor passen. Der Verteidiger sucht sich mit dem Zuspiel des Angreifers ein Minitor aus (er darf sich nicht mehr umentscheiden), das er verteidigen möchte. Der Angreifer in der Mitte sollte die Bewegung des Verteidigers erkennen und entsprechend aufdrehen und in das Minitor passen. Erobert der Verteidiger den Ball, darf er auf die gegenüber liegenden Tore abschließen. Nachdem jeder Angreifer 3 Versuche hatte, wechseln die Aufgaben.

Variation:

  • Der Verteidiger darf sich nach dem Zuspiel umentscheiden und ein anderes Tor verteidigen.
  • Der Verteidiger darf ins Feld starten um den Angreifer zu stören.
  • Startposition des Verteidigers verändern.
  • Statt dem Pass ins Tor kann in weiterer Folge ein 1 gegen 1 gefordert werden.

Coachingpunkte / Fragen für die Angreifer auf Basis Position / Moment / Geschwindigkeit / Richtung:

  • Wann musst du dich vororientieren?
  • In welche Richtung musst du dich aufdrehen, wenn der Gegner rechts/links von dir ist?
  • Wie musst deine Körperposition sein, damit du best möglich die Umgebung erkennen kannst?
  • Wie musst du dem Ball entgegen starten – schnell oder langsam?
  • Wie sollte deine Körperposition sein, damit du explosiv in den Ball gehen kannst?
  • Was muss nach dem Aufdrehen passieren?
  • Wie kann der Passgeber den Passempfänger unterstützen?